Familien- und Hausforschung

     

Der alte Feldpostbrief des Großvaters, alte Dokumente vom Dachboden, Kirchenbucheintragungen, Übergabeverträge, etc. Immer öfter stoßen Leute auf „Geschichten aus der Ahnenwelt“. Da diese Dokumente in der Kurrentschrift verfasst sind, ist das Lesen der Zeilen oft mühsam. Für Leute, die sich mit ihren Ahnen bzw. mit deren Abstammung, Herkunft oder der eigenen Hausforschung beschäftigen oder beschäftigen möchten, bietet der Musealverein Wels in einem neuen Angebot Beratung.

Im Herminenhof Wels besteht an folgenden Tagen die Möglichkeit, sich zu informieren, auszutauschen und Hilfestellung zu erhalten:

Samstag, 11. 06. 2022 von 10 Uhr bis 12 Uhr.


Ab 11. 07. 2022:  jeden 2. Montag im MONAT: Treffen im Gasthof Hofwimmer, Oberthan, Wels  ab 18:00 - gasthof-hofwimmer.at

       

Für Kurrent-Schreib und Lesekurse gibt es einen nächsten Kurs vermutlich im Herbst 2022 via VHS Wels - evtl. Kursprogramm beachten.

   

Die Arbeitsgruppe wird von Herrn Erich Steinerberger betreut, der für Fragen unter erich.steinerberger@gmx.at  oder 0670 552 5412 zur Verfügung steht.

 

HR Dr. Walter Aspernig
Obmann des Musealvereins Wels
Erich Steinerberger
Leiter der Arbeitsgruppe